westmalle


Westmalle

Seit mehr als 200 Jahren führen die Mönche von Westmalle ein Leben mit beten und arbeiten. Nach den Regeln des Heiligen Benedikt sorgen sie selbst um ihren Lebensunterhalt. Aus diesem Grund befindet sich innerhalb der Mauern des Klosters eine Farm, eine Käserei und eine Brauerei. Diese betreiben sie bewusst in kleinem Rahmen aus Sorge um Menschen und Umwelt. Die Einnahmen der Brauerei werden für notwendige Investitionen und die Entwicklung der Brautechnik verwandt.


Mehr Infos