singleton of dufftown


Singleton of Dufftown

Singleton of Dufftown destilliert ihren Whisky in der Nähe von Dufftown. Der 'Dullan Water' ist die natürliche Grenze zwischen der Destillerie und Dufftown.


Mehr Infos


Dufftown


 
Der Teil 'Dufftown' im Markennamen bezieht sich auf den 'Duff Clan'. Ein Clan, der immer in der Umgebung zu Hause war und dort grosse Ländereien hatte. Zu der Zeit als Whisky immer populärer wurde, kamen 1890 zwei Liverpooler Unternehmer (Richard Stackpol und Peter Mackenzie) nach Speyside. Sie wollten, zusammen mit dem Besitzer, John Symon, der Distillery Company Limited sehen ob die Mühlen aus dem Gebiet, für den Destillierprozess zu gebrauchen waren. Trotzdem ist Peter Mackenzie 1898 nach Edinburgh gegangen, um selbst Whisky zu produzieren. Nach vielen Höhen und Tiefen war er gezwungen alles an Arthur Bell zu verkaufen. Unter dessen Fittiche blühte das Unternehmen und er verkaufte es später an Guinnes. Diese wurden dann wiederum durch den heutigen Inhaber Diageo. Bis heute is die Dufftown Destillerie die grösste Brennerei der Diageo UDV Gruppe.