ledaig


Ledaig

Im Jahr 1798 wurde auf der schottischen Insel Mull die Ledaig Distillery gegründet. Diese wurde 1972 wurde in Tobermory umbenannt. Nachdem die Brennerei häufig die Türen geschlossen hatte, wurde sie 1993 wiedereröffnet. Die meisten produzierten Whiskys sind sehr torfig und werden als 'Ledaig Single Malt' verkauft. Ledaig heisst im Gallischem 'Sicherer Hafen'. Das ist nicht erstaunlich,wenn man bedenkt, dass die Brennerei in der Hafenstadt an der zerklüfteten schottischen Westküste liegt. Die Tobermory Destillerie ist die einzige auf der Insel.


Mehr Infos