sauza


Sauza

Don Cenobi Sauza kaufte 1873 eine Brennerei in Jalisco, Mexiko. Eine Gegend in der die Agaven wachsen, die beste Voraussetzung um Tequila zu produzieren. 1903 übernahm dann sein Sohn das Unternehmen. Er modernisierte die Brennerei und verbesserte die Techniken seinens Vaters. Während seiner Leitung entwickelt er zwei Tequilas, die noch heute auf dem Markt sind- Sauza Blanco und Sauza Gold. Später, 1974, übernahm dann Don Francisco den Betrieb. Alle drei Dons haben eine grosse Rolle in der Tequila-Industrie gespielt. Sie patentierten den Tequila und machten ihn zum Nationalsymbol Mexikos.


Mehr Infos